Bike4Help

Der Verein

So sind wir entstanden

Es war im Winter 2010, bei einer verschneiten Skitour auf den Festkogel in Obergurgl, als der Gedanke für Bike4Help geboren wurde. Den Gründungsmitgliedern, Rupert Scheiber aus Längenfeld, Martin Scheiber aus Obergurgl und Christian Angermair aus Pfaffenhofen, war sofort klar, der neu gegründete Verein sollte rund um das Thema Radfahren aufgebaut werden. Der Plan sah vor, durch gezielte Aktionen Spendengelder zu lukrieren und damit vom Schicksal gebeutelten Familien in der unmittelbaren Umgebung unkompliziert und schnell Hilfe zu leisten.

Die Idee war geboren. Jetzt war es an der Zeit, auf sich aufmerksam zu machen.

Im Frühjahr 2011 wurde der Plan weiterverfolgt und eine Etappenfahrt geplant, die einen der höchsten Punkte Tirols mit einem der tiefst gelegenen Orte in Österreich verbinden soll. Doch bis dato waren es nur zwei Fahrer, die das Unterfangen mehr nach einem privaten Vorhaben wie nach einer gezielten Spendenaktion aussehen ließen. Also – es brauchte mehr Radfahrer. Schnell fanden Rupert und Christian, damals beide schon viele Jahre als Trainer und Betreuer im Radzirkus unterwegs, Freunde und Bekannte in ihrem Umkreis mit derselben Passion für das Rad, die sich alle nur zu gern der guten Sache anschlossen.  

So fanden sich nun, am 18. Juni 2011, 15 motivierte Radfahrer und ihre 4 Betreuer vor dem Hotel Edelweiss & Gurgl in Obergurgl zusammen, um gemeinsam die geplante Strecke von 657 km und 3765 hm bis nach Weiden am See im Burgenland, für den guten Zweck, zu bewältigen. Anfangs noch ein wenig unbeholfen fand die neu entstandene Gruppe schnell zusammen und aus Unbekannten wurden rasch gute Freunde.

Schon im ersten Jahr konnten viele Firmen und Freunde als Unterstützer gewonnen werden und ein unglaublicher Spendenbetrag von 11.000, - Euro eingenommen werden, der im selben Jahr sogleich an bedürftige Familien weitergegeben wurde. Bei all unseren Aktionen und Fahrten tragen die Teilnehmer die Kosten für Nächtigung, Verpflegung, Rückreise und Betreuung selbst, damit alle Spenden in vollem Umfang und 1:1 weitergegeben werden können.

Dieser Tag im Juni 2011 war der Startschuss für nunmehr 12 Jahre Vereinsgeschichte und der Beginn eines wunderbaren Teams, zusammengewürfelt aus den unterschiedlichsten Persönlichkeiten.

„2010 hätte ich mir nicht träumen lassen, dass wir einmal eine so großartige Truppe sein werden, mit so vielen unterschiedlichen Menschen, die dieses Team jeder auf seine Weise so unglaublich bereicherten. Jeder für sich ist einzigartig, aber gemeinsam sind wir stark, was unsere Bilanz von 47.000 gefahrenen Kilometern und 300.000 überwundenen Höhenmetern in 1.650 Stunden beweist, glaube ich. Ich bin dankbar, dass wir über so viele Jahre auf unsere Mitglieder und Unterstützer zählen dürfen und somit vielen vom Schicksal benachteiligten Familien helfen konnten. Ein großes Danke an alle!“ Christian Angermair, Gründungsmitglied

Klickt euch doch gerne hier durch die Rubrik ‚Aktivitäten‘ und erfahrt mehr über unsere Fahrten im Lauf der Jahre wie zum Beispiel ‚In 4 Tagen durch alle 9 Bundesländer‘, ‚Dem Inn entlang‘ oder der seit 2018 stattfindenden Veranstaltung des Prologs beim Ötztaler Radmarathon.

Unsere Aktivitäten

Am Freitag, dem 07.07.2023 durften wir wieder, wie auch schon die letzten Jahre, den Prolog zum Ötztaler Radmarathon veranstalten.

Seit 2018 hat das Team von Bike4Help die große Ehre, beim renommierten und im Radzirkus berühmten Ötztaler Radmarathon, den Prolog zur Hauptveranstaltung zu organisieren.

Fahrt von der Area47 bis nach Obergurgl.

Im Jänner 2016 organisierte Vereinsmitglied Helli Pfurtscheller in seinem Fitnessstudio einen Benefiz-Spinning-Marathon zugunsten des kleinen Marco.

„Back to the roots“

2014 hieß es für die Truppe von Bike4Help „Dem Inn entlang“.

Der Startschuss für die 3. Auflage von Bike4Help fiel sogleich im Frühjahr 2013.

9 Bundesländer in 4 Tagen – vom Arlbergpass zum Neusiedlersee

15 Fahrer, 4 Betreuer, 3 Tage, 657 km, 3765 hm, fast 22 Stunden.

Du willst immer UpToDate sein?
Dann folge uns auf Facebook und Instagram.
Facebook
Instagram

Unterstützer

Skischule Sölden
Gerry's Pub
Plannger Delikatessen
Ötztal Tourismus
Raiffeisenbank
ennemoser advertising
Scheiber Wein
Hotel Edelweiss & Gurgl